Datenschutz

Da­ten­schut­z­er­klä­rung der Minimax GmbH & Co. KG

 

1. All­ge­mei­ne In­for­ma­tio­nen über die Er­he­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Der Minimax GmbH & Co. KG (im Fol­gen­den „Minimax“) ist der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten be­son­ders wich­tig. Die Da­ten­schut­z­er­klä­rung be­schreibt, wie MINIMAX (im Fol­gen­den auch „wir“, „uns“ und „un­se­re“) die über www.​minimax.​com/​de („MINIMAX-Web­site“) er­fass­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nutzt und schützt.

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich be­zieh­bar sind, wie bei­spiels­wei­se Ihre An­re­de, Ihr Name, Ihre An­schrift, Ihre E-Mail-Adres­se, Ihre IP-Adres­se, etc. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von uns nur gemäß den Be­stim­mun­gen der EU‑Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung („DSGVO“) sowie an­de­rer Be­stim­mun­gen des eu­ro­päi­schen des je­weils an­wend­ba­ren na­tio­na­len Da­ten­schutz­rechts er­ho­ben und ver­ar­bei­tet.

Die Er­he­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten er­folgt re­gel­mä­ßig nur, nach­dem Sie hier­zu ein­ge­wil­ligt haben oder die Ver­ar­bei­tung der Daten durch ge­setz­li­che Vor­schrif­ten ge­stat­tet ist. Die nach­fol­gen­den Be­stim­mun­gen in­for­mie­ren Sie je­weils über Art, Um­fang und Zweck der Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Für den Fall, dass wir für ein­zel­ne Funk­tio­nen un­se­res An­ge­bots bzw. un­se­rer Dienst­leis­tun­gen auf be­auf­trag­te Dienst­leis­ter zu­rück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che oder Ana­ly­se-Zwe­cke nut­zen, in­for­mie­ren wir Sie zudem un­ten­ste­hend im De­tail über die je­wei­li­gen Vor­gän­ge. An die­ser Stel­le in­for­mie­ren wir Sie auch über die fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en und die Spei­cherdau­er. Auch in­for­mie­ren wir Sie über Ihre Rech­te be­züg­lich jeder Da­ten­ver­ar­bei­tung.

Diese Da­ten­schut­z­er­klä­rung be­zieht sich aus­schlie­ß­lich auf un­se­re MINIMAX-Web­site. Für den Fall, dass Sie über Links von un­se­ren Sei­ten auf Web­sites Drit­ter wei­ter­ge­lei­tet wer­den, in­for­mie­ren Sie sich bitte dort über den je­wei­li­gen Um­gang mit Ihren Daten.
 

2. Kon­takt­in­for­ma­tio­nen

a) Name und An­schrift des für die Da­ten­ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen

Der für das Da­ten­schutz­recht Ver­ant­wort­li­che im Sinne der DSGVO sowie aller an­de­ren an­wend­ba­ren da­ten­schutz­recht­li­chen Be­stim­mun­gen der EU („Ver­ant­wort­li­cher“) ist MINIMAX. Soll­ten Sie Fra­gen, An­re­gun­gen oder Kri­tik in Bezug auf den Da­ten­schutz un­se­rer Web­site haben, so kon­tak­tie­ren Sie bitte:


Minimax GmbH & Co. KG
In­dus­trie­str. 10-12
23843 Bad Ol­des­loe
E-Mail: web­mas­ter@​minimax.​de

b) Name und An­schrift des Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten

Jede be­trof­fe­ne Per­son kann sich je­der­zeit bei allen Fra­gen und An­re­gun­gen zum Da­ten­schutz auch di­rekt an un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten wen­den. Die­sen er­rei­chen Sie wie folgt


Minimax GmbH & Co. KG
Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter
In­dus­trie­str. 10-12
23843 Bad Ol­des­loe
E-Mail: Da­ta­pri­va­cy@​mx-​vk.​com


 

3. Er­läu­te­run­gen zu den Rechts­grund­la­gen und der Spei­cherdau­er

a) Rechts­grund­la­gen für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

So­weit wir für die Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten eine Ein­wil­li­gung von Ihnen ein­ho­len, ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be a DSGVO Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die zur Er­fül­lung eines Ver­tra­ges mit Ihnen bzw. Ihrem Un­ter­neh­men er­for­der­lich sind, ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be b DSGVO die ent­spre­chen­de Rechts­grund­la­ge. Dies gilt auch für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, die be­reits vor­ver­trag­lich re­le­vant wer­den.

So­weit eine Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Er­fül­lung einer un­se­rer recht­li­chen Ver­pflich­tung er­for­der­lich ist, dient Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be c DSGVO als Rechts­grund­la­ge.

Für den Fall, dass Ih­rer­seits oder bei einer an­de­ren na­tür­li­chen Per­son le­bens­wich­ti­ge In­ter­es­sen be­ein­träch­tigt sind, die eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten er­for­der­lich ma­chen, dient Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be d DSGVO als Rechts­grund­la­ge für diese Ver­ar­bei­tung.

Ist die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung eines be­rech­tig­ten In­ter­es­ses un­se­res Un­ter­neh­mens oder eines Drit­ten er­for­der­lich und über­wie­gen Ihre In­ter­es­sen, Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten unser be­rech­tig­tes In­ter­es­se nicht, so dient Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO als Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung.

 

b) Spei­cherdau­er und Lö­schung der Daten

Die von uns er­ho­be­nen, ver­ar­bei­te­ten und ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von uns grund­sätz­lich nur so lange ge­spei­chert, wie es der kon­kre­te Zweck der Spei­che­rung ver­langt. Fällt der Zweck der Spei­che­rung weg, wer­den Ihre Daten ge­löscht bzw. deren Ver­ar­bei­tung ein­ge­schränkt.

Dar­über hin­aus kann es aber sein, dass eu­ro­päi­sche Ver­ord­nun­gen, an­wend­ba­re na­tio­na­le Ge­set­ze oder sons­ti­ge Vor­schrif­ten eine län­ge­re Spei­che­rung der von uns ver­ar­bei­te­ten Daten ver­lan­gen. Lau­fen diese Spei­cher­fris­ten ab, lö­schen wir Ihre Daten oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung die­ser ein.
 

4. Ihre Rech­te

So­weit wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen ver­ar­bei­ten, sind Sie „be­trof­fe­ne Per­son“ im Sinne der DSGVO. Als be­trof­fe­ne Per­son ste­hen Ihnen die fol­gen­den Rech­te ge­gen­über MINIMAX zu:

a) Recht auf Aus­kunft be­züg­lich der Ver­ar­bei­tung

Sie kön­nen je­der­zeit im Rah­men der ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen von uns Aus­kunft dar­über ver­lan­gen, ob per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von uns ver­ar­bei­tet wer­den. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht über den Um­fang der Da­ten­ver­ar­bei­tung Aus­kunft zu ver­lan­gen.
 

b) Recht auf Be­rich­ti­gung

Sie haben ein Recht auf Be­rich­ti­gung und/oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer Daten ge­gen­über MINIMAX, so­fern die Sie be­tref­fen­den ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten un­rich­tig oder un­voll­stän­dig sind.
 

c) Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Lie­gen die Vor­aus­set­zun­gen hier­für vor, kön­nen Sie die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen.
 

d) Recht auf Lö­schung

Sie kön­nen von MINIMAX ver­lan­gen, dass die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten un­ver­züg­lich ge­löscht wer­den, so­fern die Vor­aus­set­zun­gen hier­für vor­lie­gen. Das Recht auf Lö­schung be­steht nicht, so­weit die Ver­ar­bei­tung er­for­der­lich ist.
 

e) Recht auf Un­ter­rich­tung

Haben Sie das Recht auf Be­rich­ti­gung, Lö­schung oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung ge­gen­über MINIMAX gel­tend ge­macht, ist MINIMAX ver­pflich­tet, allen Emp­fän­gern, denen die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten of­fen­ge­legt wur­den, diese Be­rich­ti­gung oder Lö­schung der Daten oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung mit­zu­tei­len, es sei denn, dies er­weist sich als un­mög­lich oder ist mit einem un­ver­hält­nis­mä­ßi­gen Auf­wand ver­bun­den.
 

f) Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit

Sie haben das Recht, die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie MINIMAX be­reit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat zu er­hal­ten. Au­ßer­dem haben Sie das Recht, diese Daten einem an­de­ren Un­ter­neh­men ohne Be­hin­de­rung durch MINIMAX, dem die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten be­reit­ge­stellt wur­den, zu über­mit­teln, so­fern die Vor­aus­set­zun­gen hier­für vor­lie­gen.

g) Wi­der­spruchs­recht


Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus ihrer be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben, je­der­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf­grund von Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen. Folge des Wi­der­spruchs ist es, dass MINIMAX die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­tet, es sei denn, MINIMAX kann zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre In­ter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Für den Fall, dass wir Ihnen ge­gen­über Mar­ke­ting­maß­nah­men be­trei­ben, wer­den wir uns im Vor­hin­ein von Ihnen Ihr Ein­ver­ständ­nis hier­zu ein­ho­len. Wer­den die Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Di­rekt­wer­bung zu be­trei­ben, haben Sie das Recht, je­der­zeit Werbe-Wi­der­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen. Über Ihren Wi­der­spruch kön­nen Sie uns unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten in­for­mie­ren:

Minimax GmbH & Co. KG
In­dus­trie­str. 10-12
23843 Bad Ol­des­loe
E-Mail: Da­ta­pri­va­cy@​mx-​vk.​com
 
 

h) Recht auf Be­schwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de

Un­be­scha­det eines an­der­wei­ti­gen ver­wal­tungs­recht­li­chen oder ge­richt­li­chen Rechts­be­helfs steht Ihnen das Recht auf Be­schwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat ihres Auf­ent­halts­orts, ihres Ar­beits­plat­zes oder des Ortes des mut­ma­ß­li­chen Ver­sto­ßes, zu, wenn Sie der An­sicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die DSGVO ver­stö­ßt.
 

5. Be­su­cher un­se­rer Web­site und Er­stel­lung von Log­files

Jedes Mal, wenn Sie un­se­re MINIMAX-Web­site auf­ru­fen, er­fasst unser Sys­tem au­to­ma­ti­siert Daten und In­for­ma­tio­nen von Ihrem Com­pu­ter­sys­tem. Hier­bei wer­den fol­gen­de Ihrer Daten er­ho­ben:
  • In­for­ma­tio­nen über Ihren Brow­ser­typ
  • In­for­ma­tio­nen über Ihr Be­triebs­sys­tem
  • In­for­ma­tio­nen über Ihren In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­der
  • Ihre IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit Ihres Be­suchs auf un­se­rer Seite
  • In­for­ma­tio­nen über die Web­site, von wel­cher Ihr Sys­tem auf un­se­re Web­site ge­langt
  • In­for­ma­tio­nen über die Web­site, die von Ihrem Sys­tem über un­se­re Web­site auf­ge­ru­fen wird.

Die ge­nann­ten, von uns über Sie er­ho­be­nen Daten, wer­den in den Log­files un­se­res Sys­tems ge­spei­chert. Eine Spei­che­rung die­ser Daten zu­sam­men mit an­de­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, fin­det grund­sätz­lich nicht statt. Eine Aus­nah­me bil­den hier­bei die von uns er­ho­be­nen In­for­ma­tio­nen über Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen. Im Zu­sam­men­hang mit den durch die von uns ein­ge­setz­ten Ana­ly­se­tools er­ho­be­nen Geo-In­for­ma­tio­nen, set­zen wir diese Daten ein, um Ihnen die je­weils pas­sen­de Län­der­sei­te (z.B. Frank­reich mi­ni­max.com/fr/fr) an­zu­zei­gen.

Rechts­grund­la­ge für die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der Daten und Log­files ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO. Wir haben ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se daran, die ge­nann­ten Daten zu er­he­ben und vor­über­ge­hend zu spei­chern, da die vor­über­ge­hen­de Spei­che­rung der IP-Adres­se durch das Sys­tem not­wen­dig ist, um eine Aus­lie­fe­rung der Web­site an Ihren Com­pu­ter zu er­mög­li­chen. So­lan­ge Sie auf un­se­rer Web­site sur­fen, muss Ihre IP- Adres­se für die Dauer der Sit­zung ge­spei­chert wer­den.  

Die Spei­che­rung in Log­files er­folgt, um die Funk­ti­ons­fä­hig­keit der Web­site si­cher­zu­stel­len. Zudem die­nen diese Daten der Op­ti­mie­rung un­se­rer Web­site und um die Si­cher­heit un­se­rer in­for­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­te­me zu ge­währ­leis­ten. Eine Aus­wer­tung Ihrer Log­files zu Mar­ke­ting­zwe­cken fin­det nicht statt.

Die Daten wer­den ge­löscht bzw. ver­frem­det, so dass eine Zu­ord­nung zu Ihnen nicht mehr mög­lich ist, so­bald Sie für den hier ge­nann­ten Zweck nicht mehr er­for­der­lich sind. Im Falle der Spei­che­rung der Daten in Log­files wer­den die Daten nach 7 Tagen ge­löscht.
 

6. Kon­takt­for­mu­lar

a)  Ver­ar­bei­tung durch Minimax

Auf un­se­rer Web­site ist ein Kon­takt­for­mu­lar vor­han­den, wel­ches von Ihnen für die elek­tro­ni­sche Kon­takt­auf­nah­me ge­nutzt wer­den kann. Neh­men Sie diese Mög­lich­keit wahr, so wer­den die in der Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ge­ben Daten an uns über­mit­telt und ge­spei­chert. Hier­bei han­delt es sich ins­be­son­de­re um fol­gen­de Daten:
  • Ihren voll­stän­di­gen Namen
  • Ihr Un­ter­neh­men und die Bran­che Ihres Un­ter­neh­mens
  • Ihre An­schrift bzw. die Ihres Un­ter­neh­mens
  • Ihre E-Mail-Adres­se
  • Op­tio­nal Ihre Te­le­fon­num­mer und Fax­num­mer
  • Op­tio­nal von Ihnen hoch­ge­la­de­ne Da­tei­en samt per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

Au­ßer­dem wer­den Datum und Uhr­zeit Ihrer Kon­takt­auf­nah­me ge­spei­chert.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­ben a, b oder f DSGVO. Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus der Ein­ga­be­mas­ke dient uns al­lein zur Be­ar­bei­tung Ihres An­lie­gens. Die Daten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ihrer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind und der Lö­schung auch keine ge­setz­li­chen Ar­chi­vie­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen. Be­en­det ist die Kon­ver­sa­ti­on dann, wenn sich aus den Um­stän­den ent­neh­men lässt, dass der be­trof­fe­ne Sach­ver­halt ab­schlie­ßend ge­klärt ist.

Sie haben je­der­zeit die Mög­lich­keit, ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wi­der­ru­fen bzw. der wei­te­ren Nut­zung ge­gen­über MINIMAX zu wi­der­spre­chen. In einem sol­chen Fall kann die Kon­ver­sa­ti­on nicht fort­ge­führt wer­den. Alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die im Zuge der Kon­takt­auf­nah­me ge­spei­chert wur­den, wer­den in die­sem Fall ge­löscht, so­fern keine ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen und auch sonst keine ge­setz­li­che Er­laub­nis zur Da­ten­ver­ar­bei­tung be­steht.

Im Zeit­punkt der Ab­sen­dung der Nach­richt wird zudem Ihre IP-Adres­se ge­spei­chert. Diese sons­ti­gen, wäh­rend des Ab­sen­de-Vor­gangs ver­ar­bei­te­ten, per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die­nen dazu, einen Miss­brauch des Kon­takt­for­mu­lars zu ver­hin­dern und die Si­cher­heit un­se­rer in­for­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­te­me si­cher­zu­stel­len. Die wäh­rend des Ab­sen­de-Vor­gangs zu­sätz­lich er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den spä­tes­tens nach einer Frist von 7 Tagen ge­löscht. Die Daten wer­den aus­schlie­ß­lich für die Ver­ar­bei­tung der Kon­ver­sa­ti­on ver­wen­det. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be b oder f DSGVO.
 

b) Über­mitt­lung an kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men

Die von Ihnen in die Maske ein­ge­ge­ben Daten wer­den unter Um­stän­den an mit MINIMAX kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men wei­ter­ge­lei­tet, so­weit sich der In­halt Ihrer An­fra­ge the­ma­tisch und re­gio­nal auf das be­tref­fen­de kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men be­zieht. MINIMAX bleibt aber auch in die­sem Fall Ihre erste An­lauf­stel­le und Sie kön­nen wei­ter­hin Ihre Rech­te ge­gen­über MINIMAX gel­tend ma­chen.

MINIMAX wird die Daten dabei unter Um­stän­den auch in Län­der au­ßer­halb des Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raums wei­ter­lei­ten. Die mit MINIMAX kon­zern­ver­bun­de­nen Un­ter­neh­men wer­den je­doch die er­for­der­li­chen Schrit­te er­grei­fen, um si­cher­zu­stel­len, dass ein an­ge­mes­se­nes Da­ten­schutz­ni­veau ein­ge­hal­ten wird. Wenn MINIMAX Ihre Daten bei­spiels­wei­se in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­mit­telt, wer­den zu­sätz­li­che Maß­nah­men, wie z.B. das Ab­schlie­ßen EU-kon­for­mer Da­ten­über­mitt­lungs­ver­ein­ba­run­gen mit dem Da­ten­im­por­teur, er­grif­fen, so­weit er­for­der­lich.

Mit Ab­sen­den des Kon­takt­for­mu­lars er­klä­ren Sie Ihr Ein­ver­ständ­nis be­züg­lich der Wei­ter­ga­be der von Ihnen ins Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­tra­ge­nen Daten an mit MINIMAX kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men, so­fern sich der In­halt Ihrer An­fra­ge the­ma­tisch und re­gio­nal auf das be­tref­fen­de kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men be­zieht. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum den kon­zern­ver­bun­de­nen Un­ter­neh­men fin­den Sie hier. Ihre Ein­wil­li­gung kön­nen Sie je­der­zeit ge­gen­über MINIMAX wi­der­ru­fen. Durch den Wi­der­ruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wi­der­ruf er­folg­ten Ver­ar­bei­tung nicht be­rührt.
 

7. In­wie­weit führt Minimax eine Web­site-Ana­ly­se durch?

a) Ver­wen­dung von Coo­kies

Zu­sätz­lich zu den zuvor ge­nann­ten Daten, wer­den bei der Nut­zung un­se­rer MINIMAX- Web­site ver­schie­de­ne Arten von Coo­kies ein­ge­setzt und auf Ihrem Com­pu­ter ge­spei­chert. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihren Com­pu­ter oder mo­bi­len End­ge­rä­ten ge­spei­chert wer­den, wenn Sie un­se­re MINIMAX-Web­site be­su­chen. Uns flie­ßen durch das Set­zen der Coo­kies ver­schie­de­ne In­for­ma­tio­nen zu.

Wir ver­wen­den die fol­gen­den Arten von Coo­kies:
  • Coo­kies kön­nen er­for­der­lich sein, damit un­se­re Web­site ord­nungs­ge­mäß funk­tio­niert. Durch das Set­zen von Coo­kies kön­nen wir bei­spiels­wei­se fest­stel­len, dass Sie un­se­re Web­site be­sucht haben.
  • Durch den Ein­satz von Coo­kies kön­nen wir Ihnen zudem nut­zer­freund­li­che­re Ser­vices be­reit­stel­len, die ohne das Set­zen von Coo­kies schlicht­weg nicht mög­lich wären.
  • Mit­hil­fe des Set­zens eines Coo­kies kön­nen die In­for­ma­tio­nen und An­ge­bo­te auf un­se­rer Web­site zum Bei­spiel im Sinne des Be­nut­zers auf deren Be­dürf­nis­se op­ti­miert wer­den. Coo­kies er­mög­li­chen uns, wie be­reits er­wähnt, Sie auf un­se­rer Web­site wie­der­zu­er­ken­nen. Zweck die­ser Wie­der­erken­nung ist es, Ihnen die Ver­wen­dung un­se­rer In­ter­net­sei­te zu er­leich­tern.
  • Coo­kies kön­nen aber auch zur Ana­ly­se der Web­site-Nut­zung ver­wen­det wer­den. Hier­bei wird dann z.B. fest­ge­stellt, wie viele Nut­zer die Web­site be­su­chen und an wel­chen Stel­len die Web­site unter Um­stän­den ver­bes­sert wer­den kann. Bei die­ser Ana­ly­se wird al­ler­dings keine Ver­bin­dung zwi­schen Ihnen und den auf­grund der er­ho­be­nen Daten er­stell­ten Sta­tis­ti­ken her­ge­stellt. So­weit wir Coo­kies zur Web­site-Ana­ly­se ein­set­zen, wer­den wir dar­über in­for­mie­ren.

Bevor Sie un­se­re Web­site über­haupt be­su­chen kön­nen, bit­ten wir Sie, um Ihre Ein­wil­li­gung, so dass das Set­zen von Coo­kies gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be a DSGVO ge­recht­fer­tigt ist. Wir nut­zen die durch Coo­kies ge­sam­mel­ten Daten so lange, wie sie für den je­wei­li­gen ge­nann­ten Zweck er­for­der­lich sind.

Coo­kies wer­den auf Ihrem Com­pu­ter ge­spei­chert. Sie kön­nen je­der­zeit ent­schei­den, ob Sie die Coo­kies von Ihrem Com­pu­ter lö­schen. Durch die Ein­stel­lun­gen in Ihrem Brow­ser kön­nen Sie selbst fest­le­gen, ob die Über­tra­gung der Coo­kies von Ihrem Com­pu­ter an uns de­ak­ti­viert, be­schränkt oder die Coo­kies gar ganz ge­löscht wer­den sol­len. De­ak­ti­vie­ren Sie alle Coo­kies für un­se­re Web­site, kön­nen mög­li­cher­wei­se nicht mehr alle Funk­tio­nen der Web­site voll­um­fäng­lich ge­nutzt wer­den.

Die fol­gen­de Liste bie­tet wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum De­ak­ti­vie­ren oder Ver­wal­ten Ihrer Coo­kie-Ein­stel­lun­gen im von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser:
Zudem haben Sie die Mög­lich­keit, Ihre Coo­kie-Ein­stel­lun­gen di­rekt auf un­se­rer Web­site an­zu­pas­sen. Sie kön­nen aus­wäh­len, wel­che Arten von Coo­kies Sie auf un­se­rer Web­site ak­ti­vie­ren möch­ten und wel­che Sie durch ein so ge­nann­tes „Opt-out“ de­ak­ti­vie­ren möch­ten. Sie kön­nen Ihre Ein­stel­lun­gen je­der­zeit än­dern. 
Hier fin­den Sie eine Über­sicht über die von uns kon­kret ein­ge­setz­ten Coo­kies:
Coo­kie Funk­ti­on     Spei­cherdau­er der Coo­kies
re­gi­on_­code                               Spei­chert die vom Nut­zer aus­ge­wähl­te Re­gi­on und Spra­che            1 Monat
coo­kie­con­sent                               Spei­chert die Ein­stel­lung, ob der Nut­zer der Ver­wen­dung von Coo­kies zu­ge­stimmt hat.            1 Jahr
 

b) Goog­le Ana­ly­tics

Un­se­re MINIMAX-Web­site be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst, von Goog­le. Goog­le ist zu er­rei­chen unter Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det "Coo­kies". Dies sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Be­nut­zung der MINIMAX-Web­site durch Sie er­mög­li­chen. Die durch die Coo­kies er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über Ihre Be­nut­zung un­se­rer Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Auf der MINIMAX Web­site wird eine IP-An­ony­mi­sie­rung durch­ge­führt, so dass Ihre IP-Adres­se von Goog­le in­ner­halb der Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Union oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor ge­kürzt wird. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und erst dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers un­se­rer Web­site wird Goog­le diese In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­site­ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re, mit der Web­site­nut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über MINIMAX zu er­brin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Daten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt.

Für die Aus­nah­me­fäl­le, in denen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Goog­le dem EU-US-Pri­va­cy-Shield un­ter­wor­fen. https://​www.​pri​vacy​shie​ld.​gov/​EU-​US-​Framework.

Eine Recht­fer­ti­gung des Ein­sat­zes von Goog­le Ana­ly­tics er­folgt gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1  Buch­sta­be a DSGVO, so­weit im Vor­hin­ein Ein­wil­li­gun­gen ein­ge­holt wor­den sind und gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO, da MINIMAX vor­lie­gend ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der Daten hat. Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics, um die Nut­zung un­se­rer Web­site ana­ly­sie­ren und re­gel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Wir wer­den Ihre Daten nur so­lan­ge ver­ar­bei­ten, wie es für den Zweck der Da­ten­er­he­bung (hier Er­stel­lung von Sta­tis­ti­ken und deren Aus­wer­tung) er­for­der­lich ist.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht mehr sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich nut­zen wer­den kön­nen. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site be­zo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug-In her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: https://​tools.​google.​com/​dlpage/​gaoptout?​hl=de.

Sie kön­nen die Er­fas­sung auch durch das Set­zen eines so ge­nann­ten Opt-out-Coo­kies un­ter­bin­den. Wenn Sie die zu­künf­ti­ge Er­fas­sung Ihrer Daten beim Be­such die­ser MINIMAX-Web­site ver­hin­dern möch­ten, kli­cken Sie bitte hier: https://​tools.​google.​com/​dlpage/​gaoptout?​hl=de.
 

c) Piwik Pro

Wir ver­wen­den das Ana­ly­se Pro­gramm Piwik Pro („Piwik“), des Un­ter­neh­mens Piwik PRO GmbH, Lina-Bom­mer-Weg 6, 51149 Köln. Bei Piwik han­delt es sich um eine Open- Source-Soft­ware zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der Nut­zer­zu­grif­fe. Auch Piwik ver­wen­det Coo­kies. Die hier­durch er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über die Be­nut­zung un­se­res Web­site-An­ge­bo­tes wer­den auf un­se­rem Ser­ver in Deutsch­land ge­spei­chert. Ihre IP-Adres­se wird so­fort nach der Ver­ar­bei­tung und vor deren Spei­che­rung an­ony­mi­siert. Eine di­rek­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit aus­ge­schlos­sen wer­den. Die mit­tels Piwik von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren von uns er­ho­be­nen Daten zu­sam­men­ge­führt. Wir be­nut­zen die von Piwik ge­sam­mel­ten In­for­ma­tio­nen, um die Nut­zung un­se­rer MINIMAX-Web­site aus­zu­wer­ten und um Re­ports über die Web­site­ak­ti­vi­tä­ten der Nut­zer un­se­rer Web­site zu­sam­men­zu­stel­len.

Eine Recht­fer­ti­gung des Ein­sat­zes von Piwik er­folgt gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be a DSGVO, so­weit Sie hier­für eine Ein­wil­li­gung ab­ge­ge­ben haben. Zudem liegt auf Sei­ten MI­NI­MAXs aber auch ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se vor, so dass die Ver­ar­bei­tung der Daten durch Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO ge­recht­fer­tigt ist.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung der Daten Ihres Be­suchs auf un­se­rer Web­site nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung per Maus­klick wi­der­spre­chen. Dann wird in Ihrem Brow­ser ein so ge­nann­ter Opt-out-Coo­kie ab­ge­legt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten er­hebt. Bitte be­ach­ten Sie: Wenn Sie ihre Coo­kies lö­schen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt- out- Coo­kie ge­löscht wird und ge­ge­be­nen­falls er­neut von Ihnen ak­ti­viert wer­den muss. Wir wei­sen den Nut­zer je­doch dar­auf hin, dass in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich ge­nutzt wer­den kön­nen.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen von Piwik fin­den Sie unter: https://​piwikpro.​de/​datenschutz/.
 

d) Ana­ly­se von Wired­Minds

Un­se­re Web­site ver­wen­det die Zähl­pi­xel­tech­no­lo­gie der Wired­Minds GmbH (www.​wiredminds.​de) zur Ana­ly­se des Be­su­cher­ver­hal­tens. In die­sem Zu­sam­men­hang wird die IP-Adres­se des Be­su­chers ver­ar­bei­tet. Die Ver­ar­bei­tung er­folgt nur zum Zweck der Er­fas­sung von fir­men­be­zo­ge­nen In­for­ma­tio­nen wie z.B. dem Fir­men­na­men. IP-Adres­sen von na­tür­li­chen Per­so­nen wer­den mit­tels einer White­list von der wei­te­ren Ver­ar­bei­tung aus­ge­schlos­sen. Eine IP-Adres­se wird unter kei­nen Um­stän­den in Lead­Lab ge­spei­chert.

Bei der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist es unser grö­ß­tes In­ter­es­se, die Rech­te na­tür­li­cher Per­so­nen zu schüt­zen. Unser In­ter­es­se an der Da­ten­ver­ar­bei­tung be­ruht auf Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Buch­sta­be f) GDPR. Zu kei­nem Zeit­punkt ist es mög­lich, aus den ge­sam­mel­ten Daten Rück­schlüs­se auf eine iden­ti­fi­zier­ba­re Per­son zu zie­hen.

Die Wired­Minds GmbH ver­wen­det diese In­for­ma­tio­nen, um an­ony­mi­sier­te Nut­zungs­pro­fi­le des Be­su­cher­ver­hal­tens auf un­se­rer Web­site zu er­stel­len. Die dabei ge­won­ne­nen Daten wer­den nicht dazu ver­wen­det, Be­su­cher un­se­rer Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren.

Vom Tracking aus­schlie­ßen
 

8. Ver­wen­dung von Goog­le re­CAP­T­CHA

Zum Schutz ihrer Kon­takt­an­fra­gen per Kon­takt­for­mu­lar ver­wen­det MINIMAX den Dienst re­CAP­T­CHA des Un­ter­neh­mens Goog­le Inc. („Goog­le"). Goog­le ist zu er­rei­chen unter Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land. Die Ab­fra­ge dient der Un­ter­schei­dung, ob die Ein­ga­be durch einen Men­schen oder miss­bräuch­lich durch au­to­ma­ti­sier­te, ma­schi­nel­le Ver­ar­bei­tung er­folgt. Die Ab­fra­ge schlie­ßt den Ver­sand der IP-Adres­se und ggf. wei­te­rer von Goog­le für den Dienst re­CAP­T­CHA be­nö­tig­ter Daten an Goog­le ein. Zu die­sem Zweck wird Ihre Ein­ga­be an Goog­le über­mit­telt und dort unter Um­stän­den wei­ter­ver­wen­det. Wegen der von MINIMAX ein­ge­setz­ten IP-An­ony­mi­sie­rung auf die­ser Web­site wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le je­doch in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Union oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag von MINIMAX wird Goog­le diese In­for­ma­tio­nen aus­schlie­ß­lich be­nut­zen, um Ihre Nut­zung die­ses Diens­tes aus­zu­wer­ten. Die im Rah­men von re­CAP­T­CHA von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Daten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt.

Für die Aus­nah­me­fäl­le, in denen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Goog­le dem EU-US-Pri­va­cy-Shield un­ter­wor­fen. https://​www.​pri​vacy​shie​ld.​gov/​EU-​US-​Framework.

Eine Recht­fer­ti­gung des Ein­sat­zes von re­CAP­T­CHA er­folgt gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO, da MINIMAX vor­lie­gend ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der Daten hat. Wir nut­zen re­CAP­T­CHA um die miss­bräuch­li­che Nut­zung un­se­rer Web­site zu ver­hin­dern. Wir wer­den Ihre Daten nur so­lan­ge ver­ar­bei­ten, wie es für den Zweck der Da­ten­er­he­bung (hier Ver­hin­de­rung der miss­bräuch­li­chen Nut­zung un­se­rer Web­site) er­for­der­lich ist.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den Da­ten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: http://​www.​google.​com/​intl/​de/​policies/​privacy/.
 

9. Ver­wen­dung von Goog­le Maps

Diese Web­site be­nutzt Goog­le Maps API, einen Kar­ten­dienst be­trie­ben von Goog­le Inc., (“Goog­le”). Goog­le ist zu er­rei­chen unter Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land. Da­durch kön­nen wir Ihnen in­ter­ak­ti­ve Kar­ten di­rekt in der Web­site an­zei­gen und er­mög­li­chen Ihnen die kom­for­ta­ble Nut­zung der Kar­ten-Funk­ti­on.

Durch den Be­such auf der MINIMAX-Web­site er­hält Goog­le die In­for­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Un­ter­sei­te un­se­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den fol­gen­de Daten an Goog­le ver­mit­telt:
  • Ihre IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der An­fra­ge
  • Die Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • In­halt der An­for­de­rung (kon­kre­te Seite)
  • Zu­griffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • je­weils über­tra­ge­ne Da­ten­men­ge
  • Web­site, von der die An­for­de­rung kommt
  • Ihren Brow­ser­typ
  • Ihr Be­triebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
  • Ihre Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware.

Dies er­folgt un­ab­hän­gig davon, ob Goog­le ein Nut­zer­kon­to be­reit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind oder ob kein Nut­zer­kon­to be­steht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten di­rekt Ihrem Konto zu­ge­ord­net. Wenn Sie die Zu­ord­nung mit Ihrem Pro­fil bei Goog­le nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Ak­ti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Goog­le spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung er­folgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Er­brin­gung von be­darfs­ge­rech­ter Wer­bung und um an­de­re Nut­zer des so­zia­len Netz­werks über Ihre Ak­ti­vi­tä­ten auf un­se­rer Web­site zu in­for­mie­ren. Ihnen steht ein Wi­der­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le zu, wobei Sie sich zur Aus­übung die­ses an Goog­le di­rekt rich­ten müs­sen.

Sie haben die Mög­lich­keit, den Ser­vice von Goog­le Maps auf ein­fa­che Art und Weise zu de­ak­ti­vie­ren und somit den Da­ten­trans­fer an Goog­le zu ver­hin­dern: De­ak­ti­vie­ren Sie dazu Ja­va­Script in Ihrem Brow­ser. Wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall die Kar­ten­an­zei­ge nicht nut­zen kön­nen.

Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich hier­für dem EU-US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen: https://​www.​pri​vacy​shie​ld.​gov/​EU-​US-​Framework.

Eine Recht­fer­ti­gung des Ein­sat­zes von Goog­le Maps API er­folgt gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO, da MINIMAX vor­lie­gend ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der Daten hat. Wir nut­zen Goog­le Maps API, um Ihnen eine Kar­ten-Funk­ti­on an­bie­ten zu kön­nen. Wir wer­den Ihre Daten nur so­lan­ge ver­ar­bei­ten, wie es für den Zweck der Da­ten­er­he­bung er­for­der­lich ist.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Zweck und Um­fang der Da­ten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch Goog­le er­hal­ten Sie in Goo­gles Da­ten­schut­z­er­klä­rung. Dort er­hal­ten Sie auch wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: http://​www.​google.​de/​intl/​de/​policies/​privacy.
 

10. You­Tube

Auf un­se­rer Web­site nut­zen wir ein­ge­bun­de­ne In­hal­te (Vi­de­os) des Un­ter­neh­mens You­Tube LLC, („You­Tube“) 901 Cher­ry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Un­ter­neh­men der Goog­le Inc., Am­phi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Wenn Sie eine Web­sei­te mit einem sol­chen In­halt auf­ru­fen, wird eine Ver­bin­dung zu den You­Tube-Ser­vern her­ge­stellt und dabei der In­halt durch Mit­tei­lung an Ihren Brow­ser auf der In­ter­net­sei­te dar­ge­stellt. Hier­durch wird an den You­Tube-Ser­ver über­mit­telt, wel­che un­se­rer In­ter­net­sei­ten Sie be­sucht haben. Sind Sie dabei zudem als Mit­glied bei You­Tube ein­ge­loggt, ord­net You­Tube diese In­for­ma­ti­on Ihrem je­weils per­sön­li­chen Be­nut­zer­kon­to der Platt­form zu. Eine sol­che Zu­ord­nung kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich vor dem Be­such un­se­rer Web­site von Ihrem You­Tube Be­nut­zer­kon­to ab­mel­den. You­Tube ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich hier­für dem EU-US Pri­va­cy Shield un­ter­wor­fen: https://​www.​pri​vacy​shie​ld.​gov/​EU-​US-​Framework.

Eine Recht­fer­ti­gung des Ein­sat­zes von You­Tube er­folgt gemäß Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO, da MINIMAX vor­lie­gend ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung der Daten hat. Wir nut­zen You­Tube, um Ihnen Video-In­hal­te an­bie­ten zu kön­nen. Wir wer­den Ihre Daten nur so­lan­ge ver­ar­bei­ten, wie es für den Zweck der Da­ten­er­he­bung er­for­der­lich ist.

Die Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen von You­Tube sind unter https://​www.​google.​de/​intl/​de/​policies/​privacy/ ab­ruf­bar.

 

11. Prä­sen­zen auf Dritt­platt­for­men

Minimax be­treibt Prä­sen­zen auf Dritt­platt­for­men, deren Be­trei­ber Daten ihrer Nut­ze­rin­nen und Nut­zern ver­ar­bei­ten und spei­chern. Auf deren da­ten­schutz­recht­li­che Be­stim­mun­gen und Ein­stel­lun­gen hat Minimax lei­der kei­nen Ein­fluss. Aus­drück­lich wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Dritt­platt­for­men auch Coo­kies set­zen, mit denen sie das Nut­zungs­ver­hal­ten auf an­de­ren Web­sei­ten und Apps des Kon­zerns ver­fol­gen kön­nen sowie auf be­stimm­ten Web­sei­ten und Apps, die Tech­no­lo­gi­en die­ser Dritt­platt­form in­te­grie­ren. In­for­ma­tio­nen über die er­ho­be­nen Daten und ihre Ver­wen­dung, den Zweck der Spei­che­rung, Lösch- und Aus­kunfts­er­su­chen sind in den Da­ten­schutz­hin­wei­sen der je­wei­li­gen Platt­form fest­ge­hal­ten.


Face­book: 
https://​www.​facebook.​com/​policy

Lin­kedIn:
https://​privacy.​linkedin.​com/​de-​de

You­Tube: 
https://​policies.​google.​com/​privacy?​hl=de

In­sta­gram: 
https://​help.​instagram.​com/​519​5221​2510​7875

Kun­u­nu:
https://​privacy.​xing.​com/​de/​dat​ensc​hutz​erkl​aeru​ng?​sc_​o=cookie_​consent_​banner_​privacy_​policy_​click&​sc_​o_​Pro​pAct​ionO​rigi​n=coo​kie_​consent_​banner_​bottom
 

12. Of­fen­le­gung von Daten ge­gen­über Drit­ten

a) Grund­sät­ze

Wir wer­den Ihre per­sön­li­chen Daten ge­ne­rell nur im Rah­men der gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­ze an Dienst­leis­ter, Ge­schäfts­part­ner, ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men und an­de­re Drit­te wei­ter­ge­ben.

Wir kön­nen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ge­gen­über denen von uns be­auf­trag­ten Dienst­leis­tern of­fen­le­gen und diese ver­pflich­ten, Dienst­leis­tun­gen in un­se­rem Namen durch­zu­füh­ren (Auf­trags­ver­ar­bei­tung). Sol­che Dienst­leis­ter kön­nen ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men von MINIMAX oder ex­ter­ne Dienst­leis­ter sein. Dabei be­ach­ten wir die stren­gen an­wend­ba­ren na­tio­na­len und eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen. Die Dienst­leis­ter sind un­se­ren Wei­sun­gen un­ter­wor­fen und un­ter­lie­gen stren­gen ver­trag­li­chen Be­schrän­kun­gen in Bezug auf die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Hier­nach ist eine Ver­ar­bei­tung nur er­laubt, so­weit es für die Durch­füh­rung der Dienst­leis­tun­gen in un­se­rem Namen oder zur Ein­hal­tung recht­li­cher An­for­de­run­gen er­for­der­lich ist. Es wird im Vor­hin­ein genau von uns fest­ge­legt, wel­che Rech­te und Pflich­ten un­se­re Dienst­leis­ter in Bezug auf per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten haben sol­len.

Wir kön­nen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ge­gen­über einem Drit­ten of­fen­le­gen, wenn wir dies auf­grund eines Ge­set­zes oder Rechts­ver­fah­rens müs­sen oder um un­se­re Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen zu lie­fern und zu ver­wal­ten. Au­ßer­dem kön­nen wir ver­pflich­tet sein, Aus­kunft ge­gen­über einer Straf­ver­fol­gungs­be­hör­de oder einer an­de­ren Be­hör­de zu er­tei­len. Ist eine Wei­ter­lei­tung von In­for­ma­tio­nen für die Zu­sam­men­ar­beit und somit Be­reit­stel­lung von Ser­vices von MINIMAX Ihnen ge­gen­über er­for­der­lich oder er­klä­ren Sie Ihr Ein­ver­ständ­nis, sind wir eben­falls be­fugt Daten preis­zu­ge­ben. Auch, wenn Be­triebs­prü­fun­gen an­ste­hen, ist eine Of­fen­le­gung meist nicht zu ver­mei­den.
 

b) Wei­ter­lei­tung Ihrer Daten an kon­zern­ver­bun­de­ne Un­ter­neh­men von Minimax

Ihre Daten wer­den zum Zweck der Be­ar­bei­tung Ihrer Kon­takt­auf­nah­me zudem mög­li­cher­wei­se an MINIMAX-Kon­zern­ge­sell­schaf­ten wei­ter­ge­ge­ben. Eine Liste der ent­spre­chen­den MINIMAX-Kon­zern­ge­sell­schaf­ten fin­den Sie unter die­sem Link

Alle MINIMAX-Kon­zern­ge­sell­schaf­ten wer­den von MINIMAX zur Ein­hal­tung der Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen der DSGVO und an­de­rer eu­ro­päi­scher da­ten­schutz­recht­li­cher Nor­men ver­pflich­tet (Auf­trags­ver­ar­bei­tung).

Eine Über­mitt­lung Ihrer Daten fin­det statt, nach­dem Sie durch Ak­ti­vie­rung der ent­spre­chen­den Check­box Ihre Ein­wil­li­gung er­teilt haben. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung der Daten ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be a DSGVO, so­weit Sie hier­zu ge­son­dert ein­ge­wil­ligt haben.

Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung je­der­zeit MINIMAX ge­gen­über wi­der­ru­fen. Der Wi­der­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung ent­fal­tet le­dig­lich Wir­kung für die Zu­kunft.

Ihre Daten wer­den ge­löscht, so­weit sie für die Er­rei­chung des Zwecks nicht mehr er­for­der­lich sind.
 

c) Web­hos­ting

Un­se­re Web­site und damit auch Ihre Daten sind bei Ama­zon Web Ser­vices Inc., 410 Terry Ave­nue North, Se­at­tle WA 98109, United Sta­tes (im Fol­gen­den „Ama­zon“) ge­hos­tet. Ama­zon darf auf die Daten nur im Rah­men un­se­rer Wei­sun­gen zu­grei­fen (Auf­trags­ver­ar­bei­tung). Ama­zon er­greift eben­falls stren­ge tech­ni­sche Maß­nah­men, um Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu schüt­zen. Ama­zon gibt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Drit­te wei­ter, außer, die Wei­ter­ga­be ist zur Ab­wick­lung der ver­ein­bar­ten Ser­vices er­for­der­lich oder Ama­zon muss dies zur Ein­hal­tung des Ge­set­zes oder einer gül­ti­gen und ver­pflich­ten­den An­wei­sung einer Re­gie­rungs- oder Re­gu­lie­rungs­be­hör­de tun. Die dazu über­mit­tel­ten Daten wer­den auf das not­wen­di­ge Mi­ni­mum be­schränkt.

Ama­zon wird die In­for­ma­tio­nen unter Um­stän­den auch in Län­der au­ßer­halb des Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raums spei­chern. Ama­zon wird je­doch die er­for­der­li­chen Schrit­te er­grei­fen, um si­cher­zu­stel­len, dass ein an­ge­mes­se­nes Da­ten­schutz­ni­veau ein­ge­hal­ten wird. Wenn Ama­zon Ihre Daten bei­spiels­wei­se in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­mit­telt, wer­den zu­sätz­li­che Maß­nah­men, wie das Ab­schlie­ßen EU-kon­for­mer Da­ten­über­mitt­lungs­ver­ein­ba­run­gen mit dem Da­ten­im­por­teur, er­grif­fen, so­weit er­for­der­lich. Ama­zon nimmt am EU-US Pri­va­cy Shield Frame­work teil.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO. Der Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung be­steht darin, dass Ama­zon uns die Mög­lich­keit bie­tet, Ama­zon-Ser­ver zu nut­zen. Wir spei­chern Ihre Daten nur so lange, wie Sie für die Er­rei­chung des Zwecks er­for­der­lich sind.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz bei Ama­zon fin­den Sie unter: https://​aws.​amazon.​com/​de/​compliance/​eu-​data-​protection/.
 

d) Tech­ni­sche Be­treu­ung und Um­set­zung der Web­site

Zur tech­ni­schen Be­treu­ung und Um­set­zung der Web­site ar­bei­ten wir mit dem ex­ter­nen Dienst­leis­ter Krei­os S.à.r.l. („Krei­os“) zu­sam­men. Krei­os ist an­säs­sig in der Rue du Cime­tiè­re 23, 5214 Sand­wei­ler, Lu­xem­bourg. Krei­os darf auf die Daten nur im Rah­men un­se­rer Wei­sun­gen zu­grei­fen (Auf­trags­ver­ar­bei­tung). Dabei be­ach­ten wir die stren­gen an­wend­ba­ren na­tio­na­len und eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen. Krei­os ist un­se­ren Wei­sun­gen un­ter­wor­fen und un­ter­liegt stren­gen ver­trag­li­chen Be­schrän­kun­gen in Bezug auf die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Hier­nach ist eine Ver­ar­bei­tung nur er­laubt, so­weit es für die Durch­füh­rung der Dienst­leis­tun­gen in un­se­rem Namen oder zur Ein­hal­tung recht­li­cher An­for­de­run­gen er­for­der­lich ist. Es wird im Vor­hin­ein genau von uns fest­ge­legt, wel­che Rech­te und Pflich­ten Krei­os in Bezug auf per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten haben soll. Krei­os er­greift eben­falls stren­ge tech­ni­sche Maß­nah­men, um Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu schüt­zen. Krei­os gibt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Drit­te wei­ter, außer die Wei­ter­ga­be ist zur Ab­wick­lung des ver­ein­bar­ten Ser­vices er­for­der­lich oder Krei­os muss dies zur Ein­hal­tung des Ge­set­zes oder einer gül­ti­gen und ver­pflich­ten­den An­wei­sung einer Re­gie­rungs- oder Re­gu­lie­rungs­be­hör­de tun. Die dazu über­mit­tel­ten Daten wer­den auf das not­wen­di­ge Mi­ni­mum be­schränkt.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ist Ar­ti­kel 6 Ab­satz 1 Satz 1 Buch­sta­be f DSGVO. Der Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung be­steht darin, dass Krei­os un­se­re Web­site um­setzt und fort­lau­fend pflegt. Wir spei­chern Ihre Daten so lange, wie Sie für die Er­rei­chung des je­wei­li­gen Zwecks er­for­der­lich sind.

Mehr In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz von Krei­os fin­den Sie unter: http://​kreios.​lu/ 
 

13. Si­cher­heits­stan­dards

MINIMAX hat an­ge­mes­se­ne phy­si­ka­li­sche, tech­ni­sche und ad­mi­nis­tra­ti­ve Si­cher­heits­stan­dards im­ple­men­tiert, um per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten vor Ver­lust, Miss­brauch, Än­de­rung oder Zer­stö­rung zu schüt­zen. Un­se­re Dienst­leis­ter und ver­bun­de­nen Un­ter­neh­men sind ver­trag­lich ver­pflich­tet, die Ver­trau­lich­keit per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu wah­ren. Zudem dür­fen sie die Daten nicht für nicht von uns ge­neh­mig­te Zwe­cke nut­zen.
 

14. Än­de­run­gen an die­ser Er­klä­rung

Wir kön­nen diese Da­ten­schut­z­er­klä­rung von Zeit zu Zeit ak­tua­li­sie­ren. Wir emp­feh­len des­halb, diese Da­ten­schut­z­er­klä­rung re­gel­mä­ßig durch­zu­le­sen, damit Sie un­se­re Da­ten­schutz­prak­ti­ken ken­nen. Diese Da­ten­schut­z­er­klä­rung wurde zu­letzt am 11.03.2020 ak­tua­li­siert.